Natur erleben

in Emdens grünem Lernort

frosch_dunkel

Kostenlose Energieberatung für alle Emder

Verbraucherzentrale: Online-Vorträge der Energieberatung Kostenfreie Angebote zum Thema Schimmel und zur cleveren Nutzung von Energie.

Die unabhängigen Energieexperten*innen der Verbraucherzentrale Niedersachsen bieten jetzt auch Online-Vorträge an, um Interessierte über wichtige und aktuelle Energiethemen zu informieren. Die nächsten Termine sind:

04.03.2021, 16:00 – 17:00 Uhr, „Was tun bei Schimmel?“, Referent: Dr. Holger Glaus, Energieberater der Verbraucherzentrale

Der Energieberater Holger Glaus erläutert in seinem Online-Vortrag den Zusammenhang von Feuchtigkeit und Schimmelbildung und wie Schimmel in Wohnräumen entstehen kann. Dazu gibt es praktische Tipps zur Beseitigung bei bereits bestehendem Schimmelbefall. Neben baulichen Gegebenheiten, wie Schäden am Gebäude sowie Wärmebrücken, wird auch auf richtiges Heizen und Lüften zur Vermeidung von Schimmelbildung eingegangen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/online-vortrag-was-tun-bei-schimmel.

05.03.2021, 16:00 – 17:00 Uhr, „Energie clever nutzen – Wohnkosten senken – Klima schützen“, Referent: Ralf Kalisch, Energieberater der Verbraucherzentrale

Der 05.03. ist der internationale Tag des Energiesparens und damit der perfekte Anlass, um einen Blick auf den eigenen Energieverbrauch zu werfen. Der Energieberater Ralf Kalisch erläutert in diesem Online-Vortrag wo die kleinen und großen Energie-Potenziale in privaten Haushalten stecken und gibt Teilnehmenden viele Anregungen und Tipps, den eigenen Energieverbrauch zu senken. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/online-vortrag-energie-clever-nutzen.

Die Teilnahme an den Online-Vorträgen ist bequem von zu Hause aus möglich und kostenlos. Man benötigt lediglich eine stabile Internetverbindung über Computer, Tablet oder Smartphone. Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Wir empfehlen, sich frühzeitig für den Online-Vortrag anzumelden.

Die Termine im Februar

Die Einschränkungen des Öffentlichen Lebens in den vergangenen Monaten und steigende Energiepreise zeigen, dass Investitionen in das eigene Haus gut angelegtes Geld sind.

Die Stadt Emden weist in diesem Zusammenhang auf die Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen hin. Die Beratungen sind im gesamten Emder Stadtgebiet komplett kostenfrei. Hier übernimmt die Stadt den andernorts anfallenden Eigenanteil des Beratungskunden als ein Baustein zur im Masterplan „100% Klimaschutz“ festgelegten Klimaneutralität Emdens bis 2050.

Aktuell bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale interessante und kostenfreie Online-Vorträge an. Die unabhängigen Energiefachleute informieren zu den Themen Energieeffizienz, Fördermittel oder dem Einsatz erneuerbarer Energien:

  • 16.02.2021, 18:00 – 19:30 Uhr: „Energiesparen leicht gemacht“

Bereits mit geringen Verhaltensänderungen lassen sich Heiz- und Energiekosten sparen und das Haushaltsbudget entlasten. Der Vortrag verrät, welche Maßnahmen sich wirklich lohnen. Eine Anmeldung ist erforderlich: https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltung/online-vortrag-energiesparen-leicht-gemacht/

  • 18.02.2021, 17:00 – 18:30 Uhr: „Wärmepumpe, Pelletheizung – Welche Heizung passt zu mir?“

Der Markt an Heizungssystemen wird größer und die richtige Auswahl fürs eigene Haus ist nicht ganz einfach. Welches Heizsystem ist geeignet? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Wo gibt es Fördergelder? Der Vortrag klärt die wichtigsten Fragen. Eine Anmeldung ist erforderlich: https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltung/online-vortrag-waermepumpe-pelletheizung-welche-heizung-passt-zu-mir/

  • 22.02.2021, 18:00 – 19:30 Uhr:Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an?“

Viele Fragen sind vor dem Heizungstausch zu klären. Was ist zu beachten, wieviel Energie lässt sich sparen und wo gibt es Fördermittel? In diesem Vortrag bekommen Interessierte eine echte Entscheidungshilfe und objektive Beratung. Eine Anmeldung ist erforderlich: https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltung/online-vortrag-heizungserneuerung-wie-packt-mans-richtig-an-feb21/

  • 25.02.2021, 17:30 – 19:00 Uhr: „Erst das Dach oder lieber die neue Heizung?“

Dieser Online-Vortrag gibt Auskunft darüber, welche Schritte bei der energetischen Sanierung zu gehen sind und wie Sanierungswillige mit dem richtigen Plan zu einem optimalen Ergebnis kommen. Eine Anmeldung ist erforderlich: https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltung/online-vortrag-erst-das-dach-oder-lieber-die-neue-heizung/

Wer darüber hinaus Fragen zum Energiesparen oder energetischen Sanieren hat, findet das Energieberatungsangebot der Verbraucherzentrale unter:

Für nähere Informationen zum Beratungsangebot können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger auch an das Sanierungsmanagement für Borssum und PAT, Herrn Dunker (Fachdienst Umwelt), Tel. 04921 / 801 85 38 oder per E-Mail an detlef.dunker@emden.de, wenden.

Scroll to Top