- Stiftung Ökowerk

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Früchtefest

Seit vielen Jahren hat sich das Früchtefest im Ökowerk Emden zu einer feststehenden Größe in Borssum, der Stadt Emden und weit über ihre Grenzen hinaus entwickelt. Teilweise konnten wir an diesen Tagen über 10 000 Besucher begrüßen! Die Besucher erwartet ein buntes Rahmenprogramm mit der SIBO (Stadtteilinitiative Borssum), dem Kindergarten Sonnenstrahl und einer Vielzahl von Ausstellern zu den Themenbereichen „Regionale Produkte“, „Alte Handwerkstechniken“, „Biodiversität“ und „Eine Welt“. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt! Neben verschiedenen Anbietern, ermöglicht das Ökowerk die Verkostung verschiedener Apfelsorten, Salzwiesen-Snacks und frisch gepresstem Ökowerk-Apfelsaft, der auch zum Verkauf angeboten wird.  


Das „Pomarium friesiae" bleibt an diesem Tag aufgrund von notwendigen Überprüfungen zur Sortenechtheit geschlossen, dafür steht die wunderschöne Archefläche mit ihren Pflanzen und Tieren den Besuchern offen.

In kleinem Rahmen bietet die Modedesignerin Linda Detering im Seminargebäude Einblicke in ihre Kollektion nachhaltig gefertigter Kleidungsstücke.  Die Kollektion heißt "Natural Weban" und ist inspiriert vom Wurzelwerk der Bäume. Die Kollektion soll auf das Thema "alles ist miteinander verbunden und jede Handlung hat Konsequenzen" aufmerksam machen. Der Gedanke von nachhaltigen Werten und deren Umsetzung spielt eine zentrale Rolle und soll über diese Mode kommuniziert werden.

Wichtig:
Erstmalig erhebt das Ökowerk zur Kostendeckung der Veranstaltung eine Eintrittsgebühr von zwei Euro pro Besucher ab 16 Jahren!

Geöffnet haben wir von 11:00 - 18:00 Uhr.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü