- Stiftung Ökowerk

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ)

Beschreibung der Einsatzstelle

Seit Oktober 2007 besitzt die Einrichtung den Status einer Bürgerstiftung. Das wesentliche Ziel ist die Vermittlung von Umweltbewusstsein: Kinder aller Altersgruppen und zunehmend auch Erwachsene sollen angesprochen werden.

Speziell für Kindergartengruppen und Schulklassen werden verschiedene pädagogische Programme angeboten, die sich in die Bereiche Naturerlebnis/Naturentdeckung, bewusste Ernährung und Agenda-21 relevante Themen auf der Grundlage einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) einordnen lassen. Eine Übersicht und Beschreibung der pädagogischen Programme findest du im Menüpunkt "Umweltbildung".

Welche Aufgaben erwarten dich?

Möchtest du ein Freiwilliges ökologisches Jahr im Ökowerk absolvieren, bieten sich für dich vielschichtige Aufgabenbereiche. Einerseits ist vom Frühjahr bis Herbst die Betreuung und Führung von Kindergartengruppen und Schulklassen die wohl wichtigste Aufgabe. Deshalb
ist es sehr wichtig, dass du Spaß am Umgang mit Kindern und Erwachsenen hast. Andererseits bieten die vielfältigen Möglichkeiten der Einrichtung auch Platz für Eigeninitiativen und die Umsetzung eigener Ideen und Projekte, z.B. die Mitarbeit bei der Konzeptgestaltung von neuen Umweltprogrammen. Die Geschäftsleitung sowie drei Lehrkräfte stehen dabei als Ansprechpartner und Unterstützer bereit. Weiterhin versorgen FÖJler häufig auch die Tiere und helfen bei der Pflege der Anlagen auf dem Gelände.

Wie ist das Umfeld der Einsatzstelle?

Die Gesamtfläche des Ökowerks beträgt mittlerweile rund 11 ha Land. Auf dieser Fläche sind die unterschiedlichsten Projekte integriert: es gibt verschiedene Biotope und Streuobstwiesen, Themengärten mit Duft-, Färber- und Medizinpflanzen und eine Weidefläche für bedrohte Nutztierarten.

Was ist noch wichtig?

Wir erwarten hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit zur Teamarbeit. Unterkunft und Verpfelgung können nicht gestellt werden, das Ökowerk ist aber am Stadtrand Emdens gelegen und an das öffentliche Verkehrsnetz gut angeschlossen. Außerdem ist die Innenstadt mit dem Fahrrad in ca. 15 Minuten zu erreichen.

Bewerbungsverfahren (FÖJ)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü